Belastungen im beruflichen Alltag gelassen bewältigen

Stress und Belastungen gehören zum Alltagsgeschäft und werden individuell sehr unterschiedlich erlebt und verarbeitet. Arbeitsverdichtung, Probleme mit Klient*innen oder Kolleg*innen, Leistungsdruck - die Anforderungen sind vielfältig und werden durch eigene innere Stressmuster und Ängste noch verstärkt.
Das Seminar bietet den Teilnehmer*innen - ausgehend von den Belastungen in ihrem Arbeitsalltag - die Möglichkeit, konstruktive Bewältigungsstrategien kennenzulernen und diese in ihre Arbeitsweise zu integrieren.

Kategorien: Selbstmanagement
Veranstaltungsort: Fortbildungsakademie Neuhland
Termin:
Zeitplan: 09:00 - 16:30
Zielgruppe: Menschen, die in ihrer Arbeit Belastung und Anforderungsdruck erleben und Wege positiver Stressbewältigung suchen, PsychotherapeutInnen
Preise:
  • Teilnehmergebühr: 160,00 €
  • Ermäßigung: 128,00 €
Freie Plätze: Es sind noch Plätze frei.
Kursleiter:
Birgit Hinsching, Dipl. Sozialpädagogin, Supervisorin DGSv  
Ansprechpartner:
Oksana Schäfer
Zeitdauer in h: 7,5
Download ICS: Download

Schwerpunkte

  • Äußere Stressoren und innere Antreiber
  • Wege zu mehr Gelassenheit im Alltag
  • Psychohygiene und Selbstfürsorge
  • Abgrenzung und Umgang mit eigenen Grenzen

Zurück

Weitere Informationen

Wir gewähren 20% Ermäßigung (bitte bei Buchung auswählen) für:

  • Mitglieder im Paritätischer Wohlfahrtsverband
  • Mitarbeiter*innen des Öffentlichen Dienstes
  • Student*innen – Bitte Nachweise einreichen!
  • Bei Buchungen bis 31.01.2020 gewähren wir zusätzlich 10% Frühbucherrabatt
  • Der Frühbucherrabatt wird automatisch abgezogen!

Als approbierte/r Psychotherapeut/in können Sie Punkte für die Psychotherapeutenkammer erlangen:
Die Rahmenbedingungen der Zertifizierung der Fortbildungen durch die Psychotherapeutenkammer haben sich geändert. Es können nur noch Fortbildungen zertifiziert werden, in denen überwiegend approbierte Psychotherapeuten teilnehmen, oder an denen verschiedene Berufsgruppen teilnehmen, die in enger Kooperation eine Patienten-/Klientengruppe behandeln.
Da dies von den angemeldeten Teilnehmer abhängt, können wir eine Zertifizierung der Fortbildung nicht in jedem Fall garantieren.