Retreat als Teamplayer - Führungskräfte lernen zu ihrer Rolle im Leitungsteam

Führungsaufgaben in professionellen Systemen sind auf mehrere Personen verteilt. Deren gute Zusammenarbeit ist essenziell – und nicht selbstverständlich. Wir wenden uns hier an Führungskräfte, welche individuell für sich die Zusammenarbeit mit den Leitungskolleg*innen reflektieren und verbessern wollen.
Leitungsteams bestehen nicht nur aus Menschen: Sie sind ein Netzwerk von Aufgaben, Perspektiven, Interessen  und  Agenden. Konflikte sind da zu erwarten und verdeutlichen Spannungslinien im System.

Sie selbst als Mensch, der Verantwortung übernommen hat, finden selten Zeit, Ihr eigenes Kooperieren genauer zu betrachten. Hier bietet Ihnen diese Weiterbildung ein externes Lernbündnis:  eine Gruppe von Führungskräften aus unterschiedlichen Herkunftssystemen, die ihr Handeln im System untersuchen möchten.

Drei Themen werden wir besonders vertiefen:

  • Persönliche Fokusbildungen und Konflikte aufgrund unterschiedlicher Prioritäten. Denn was in (Leitungs-)Teams als Konflikt erscheint, ist oft ein schneller Wechsel ganz bestimmter Leitungsfunktionen.
  • Wahrnehmen und differenzieren von Entwicklungsanforderungen im Innen und Außen eines Systems. Ein Modell zur Integration der Diversität von Wahrnehmungen: die Systemlandkarte
  • Geteilte Vision - dynamische Entwicklung von erwünschter Zukunft diesseits und jenseits des Plakativen. Wie Sie mit gezielten Annahmen Ausrichtung erzeugen können.

Wir werden in den beiden Tagen  mit einer aktivierenden Mischung aus Input, praktischem Erproben und kollegialer Reflexion arbeiten. Sie werden die Gelegenheit erhalten, in der Seminargruppe an "Ihrem" Leitungskreis zu arbeiten und hierzu zu lernen. Erwünschtes Ergebnis ist innere Klarheit, eine effizientere Zusammenarbeit und deutliche Wirksamkeit in der Praxis der geteilten Verantwortung.

Kategorien: Führungskräfte, Selbstmanagement
Veranstaltungsort: Fortbildungsakademie Neuhland
Termin: -
Zeitplan: 09:00 - 16:30
Zielgruppe: Führungskräfte, zukünftige Führungskräfte
Preise:
  • Teilnehmergebühr: 370,00 €
  • Ermäßigt: 296,00 €
Freie Plätze: Es sind noch Plätze frei.
Kursleiter:
Heiner von Viebahn, Supervisor DGSV, Sozialpädagoge, Organisationsberater
Ansprechpartner:
Oksana Schäfer
Zeitdauer in h: 15
Download ICS: Download

Schwerpunkte

  • Fokusbildung und Konflikte
  • Modell Systemlandkarte
  • Arbeiten mit Visionen

Zurück

Weitere Informationen

Wir gewähren 20% Ermäßigung (bitte bei Buchung auswählen) für:

  • Mitglieder im Paritätischer Wohlfahrtsverband
  • Mitarbeiter*innen des Öffentlichen Dienstes
  • Student*innen – Bitte Nachweise einreichen!

Als approbierte/r Psychotherapeut/in können Sie Punkte für die Psychotherapeutenkammer erlangen:
Die Rahmenbedingungen der Zertifizierung der Fortbildungen durch die Psychotherapeutenkammer haben sich geändert. Es können nur noch Fortbildungen zertifiziert werden, in denen überwiegend approbierte Psychotherapeuten teilnehmen, oder an denen verschiedene Berufsgruppen teilnehmen, die in enger Kooperation eine Patienten-/Klientengruppe behandeln.
Da dies von den angemeldeten Teilnehmer abhängt, können wir eine Zertifizierung der Fortbildung nicht in jedem Fall garantieren.