Beratungsstelle neuhland

  Die Beratungsstelle neuhland bietet schnell, kostenfrei und auf Wunsch anonym Hilfe für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in Krisensituationen. Sie ist an den drei Standorten Wilmersdorf, Friedrichshain und Buch vertreten. Das Team der Beratungsstelle besteht aus Psychologen/innen, Pädagogen/innen und Sozialpädagogen/innen. Alle haben psychotherapeutische Zusatzqualifikationen.

Angebot:
  • Niedrigschwellige ambulante Krisenintervention: kurzfristig, anonym und kostenlos sowie Psychotherapeutische Beratung
  • Führen von Familiengesprächen sowie Arbeit mit Angehörigen und dem weiteren sozialen Umfeld
  • Online-Beratung im Chat bei neuhland für junge Menschen, die nicht persönlich kommen können oder wollen
  • Telefonische Krisenintervention und Beratung
  • Prävention in Schulen
  • Fachberatungen und Informationsveranstaltungen für Fachleute
Zielgruppe:
  • Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in Krisensituationen aus allen Berliner Bezirken mit folgenden Problemen:
    • selbstverletzendes Verhalten
    • Suizidgedanken
    • nach einem Suizidversuch
    • Ängste
    • Depressive Verstimmungen
    • Beziehungs- und Kontaktstörungen
    • Rückzug, Aggressivität, Weglaufen, Schulverweigerung
    • Essstörung
    • Traumatisierung
    • Somatisierung
    • Persönlichkeitsstörungen
  • Angehörige, die eine Suizidgefährdung vermuten
  • Fachleute im pädagogischen, sozialpädagogischen, psychotherapeutischen Bereich, die Beratung und Supervision benötigen
Leiterin: Monika Remmler
Telefon: 030 - 873 01 11
E-Mail: post@neuhland.de
Adresse: Nikolsburger Platz 6
10717 Berlin
Altersgruppe: 6 - 25 Jahre
Standort: Wilmersdorf, Friedrichshain-Kreuzberg, Buch
   

 

Standort der Beratungsstelle neuhland